Frisch geschlüpfte Forellen

Eine Woche später sind die Forellen geschlüpft. Die frischgeschlüpfte Larve trägt am Bauch einen Dottersack, der von einem Netz von Blutgefäßen umgeben ist. Von dem Dottersack ernährt sich die Larve bis zu 4 Wochen, bei warmen Wasser verkürzt sich die Zeit und es stehen dann Plankton, kleine Flohkrebse, Insektenlarven und Weichtiere auf dem Speiseplan. Von jetzt an ist der Nachwuchs auf sich allein gestellt. Die Brutboxen werden entfernt und für das nächste Jahr eingelagert.

Geschlüpfte Larven mit Dottersack